N√ľtzliches > Gewindetabellen > PG Gewinde DIN 40430

PG Gewinde DIN 40430 Panzerrohrgewinde

Leitungsdurchmesser
mm
Gewinde
Kennung
Aussen
mm
Kernloch
mm
Steigung
mm
6,0 Pg 7 12,5 11,3 1,27
8,0 Pg 9 15,2 13,9 1,41
10,0 Pg 11 18,6 17,3 1,41
12,0 Pg 13,5 20,4 19,1 1,41
14,0 Pg 16 22,5 21,2 1,41
18,0 Pg 21 28,3 26,8 1,59
25,0 Pg 29 37,0 35,5 1,59
32,0 Pg 36 47,0 45,5 1,59
38,0 Pg 42 54,0 52,5 1,59
43,0 Pg 48 59,3 57,8 1,59
Pg Gewinde

Am 31.12.1999 wurde die Sicherheitsnorm VDE 0619 und die darin zitierten Normen DIN 46319 für metrische Masse und DIN 46320 für PG-Masse zurückgezogen. Zum 01.01.2000 trat die neue Norm DIN EN 50262 in Kraft. Die neue Norm nutzt die metrischen Grössen (Feingewinde, mit der Steigung 1,5 mm). In der Übergangszeit, bis zum 01.03.2001, durfte das PG-System noch eingesetzt werden. Für Ersatzzwecke dürfen PG-Artikel weiterhin eingesetzt werden. Die zehn Masse PG 7 / 9 / 11 / 13,5 / 16 / 21 / 29 / 36 / 42 und PG 48 wurden durch acht neue metrische Masse M 12 / 16 / 20 / 25 / 32 / 40 / 50 und M 63 ersetzt. Es ist keine 1 zu 1 Umstellung möglich!

Eine praktikable Lösung wurde durch die neue Normung nicht geschaffen.

Möglichkeiten der Umsetzung

Pg Grösse Durchmesser
mm
Leitungsdurchmesser
mm
Umsetzung auf Metrisch
mm
Pg 7 12,5 6,0 M 12 x 1,5
Pg 7 12,5 6,0 M 16 x 1,5
Pg 9 15,5 8,0 M 16 x 1,5
Pg 11 18,6 10,0 M 20 x 1,5
Pg 13,5 20,4 12,0 M 20 x 1,5
Pg 13,5 20,4 12,0 M 25 x 1,5
Pg 16 22,5 14,0 M 20 x 1,5
Pg 16 22,5 14,0 M 25 x 1,5
Pg 21 28,3 18,0 M 25 x 1,5
Pg 21 28,3 18,0 M 32 x 1,5
Pg 29 28,3 18,0 M 32 x 1,5
Pg 29 28,3 18,0 M 40 x 1,5
Pg 36 47,0 32,0 M 50 x 1,5
Pg 42 54,0 38,0 M 50 x 1,5
Pg 42 54,0 38,0 M 63 x 1,5
Pg 48 59,3 43,0 M 63 x 1,5

Schlüsselweiten für Kabelverschraubungen

Anschlussgewinde Schlüsselweite
Alt  
PG7 SW 15
PG9 SW 19
PG11 SW 22
PG13,5 SW 24
PG16 SW 27
PG21 SW 33
PG29 SW 42
PG36 SW 53
PG42 SW 60
PG48 SW 65
Neu  
M12 x 1,5 SW 15
M16 x 1,5 SW 19
M20 x 1,5 SW 24
M25 x 1,5 SW 30
M32 x 1,5 SW 36
M40 x 1,5 SW 46
M50 x 1,5 SW 55
M63 x 1,5 SW 66